Vita

Der Maler Tim Leimbach wurde 1986 in Wuppertal geboren. Seine Wurzeln liegen im Bereich der Architektur, deren Studium er sich bis 2009 an der Bergischen Universität in Wuppertal widmete.

Noch heute ist ein starker Bezug zu Räumlichkeit, sowie Licht – einem zentralen Thema der Architektur – in seinen Werken sichtbar, und gelegentlich auftauchende Figuren finden sich in einer bühnenartigen Umgebung wieder.

In neueren Arbeiten beschäftigt sich der Künstler intensiv mit Farbe, die in einem diffusen Raum zu changieren beginnt und dabei die Schwelle zur Abstraktion übertritt. Tim Leimbach lebt und arbeitet in Berlin und studiert Malerei an der Universität der Künste unter Prof. Mark Lammert.

Advertisements